Implantate - Zahnarztpraxis

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Implantate

Behandlung

Kann ein Zahn nicht mehr erhalten werden oder er fehlt schon eine ganze Weile dann ist in der Regel ein Ersatz sinnvoll und notwendig um die Kaufunktion und Ästhetik zu erhalten.

 
 

Neben abnehmbaren Prothesen und Brücken gibt es die Möglichkeit, nur den oder die fehlenden Zähne mit Implantaten zu versorgen.

 
 

Implantate sind in den Kieferknochen eingebrachte „künstliche Zahnwurzeln" auf denen nach abgeschlossener Einheilung Kronen, Teleskope oder andere Verankerungen für Zahnersatz befestigt werden können.

 
 

Das klingt erstmal „martialisch" – aber: durch unser schonendes minimalinvasives navigiertes Vorgehen ist das Setzen von Implantaten deutlich weniger belastend als eine Zahnextraktion. In der Regel treten keine Schwellungen und Schmerzen nach der Operation auf. Normalerweise sind unsere Patienten am nächsten Tag wieder arbeitsfähig.

 
 

Um das zu erreichen haben wir vor nunmehr über 10 Jahren unser eigenes Verfahren dafür entwickelt, dass mittlerweile auch in vielen Praxen und auch Mund-Kiefer-Gesichtschirurgiekliniken in Deutschland angewandt wird.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü